Der Förderverein der Löschgruppe Rath e.V. mit seinen derzeit weit über 100 Mitgliedern setzt sich für die Belange der Löscheinheit Rath (ehemals Löschgruppe) und der Jugendfeuerwehr Rath ein. 

Im Jahre 2005 gegründet und als gemeinnützig anerkannt, unterstützt er seit Jahren die Löscheinheit Rath mit ihrer Jugendfeuerwehr einerseits durch aktive Mithilfe bei den verschiedensten Aktivitäten aber auch finanziell.

Satzungsgemäß kommen ihm hierbei zahlreiche Funktionen zu. Er

- fördert das Feuerwehrwesen des Gemeindeteils Rath der Gemeinde Nörvenich
- wirbt für den Brandschutzgedanken,
- gewinnt interessierte Einwohner für die Freiwillige Feuerwehr Nörvenich, Löschgruppe Rath,
- fördert die Arbeit der Jugendfeuerwehr und hierbei insbesondere die allgemeine Jugendarbeit,
- klärt über vorbeugenden Brandschutz auf und unterstützt Präventivmaßnahmen
- fördert die Ausbildung innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Nörvenich, Löscheinheit Rath, durch Finanzierung und Bereitstellung von Ausbildungsgegenständen und
Material

Es wurden bereits die verschiedensten Ausrüstungsgegenstände beschafft. Hierunter fallen z.B.:

  • Motorkettensäge mit Schnittschutzkleidung
  • Taschen für Atemschutzgeräteträger mit Rettungßcheren
  • Taschenlampen für Atemschutzgeräteträger
  • Tauchpumpe TP 4/1
  • Naßsauger
  • Feuerschutzhauben
  • Feuerwehrhandschuhe für Brandeinsätze der EN 659:2003
  • Druckluftkompreßor (zur Versorgung des LF und Reinigungs- und Wartungsarbeiten)
  • Notfalltasche
  • Whiteboard
  • Poloshirts für die Jugendfeuerwehr
  • Wetterschutzparkas Jugendfeuerwehr ca. 800€
  • Beamer ca. 500€
  • Dienstbekleidung Löschgruppe ca. 700€
  • 2 Stück Hohlstrahlrohr

 

Im Jahr 2008 wurde die Herbergsfahrt der Jugenfeuerwehr vom Förderverein der Löschgruppe Rath unterstützt.

Für die Unterstützung durch die Mitglieder des Vereins bedanken wir uns recht herzlich. über weitere Unterstützung freut sich der Förderverein jederzeit. Bei Interesse sprechen Sie bitte einen der Feuerwehrkameraden an, oder wenden Sie sich an die angegebenen Ansprechpartner.

 

Banner